GESCHICHTE DES HAUSES

Im Jahr 1837 lassen Jobst Henrich und Anna Maria Lenger, geb. Schefersmeier das heutige Haus Quittensiek als Altenteilerhaus auf dem Hof Bentorf Nr. 9, heute Eichenweg 17, Kalletal-Bentorf, erbauen.

Um 1890 wird das Haus auf der Hofstelle abgebaut und am heutigen Standort im Quittensiek als Haus Bentorf Nr. 85 neu errichtet. Eigentümer wird zu diesem Zeitpunkt der Schäfer August Lennier (1863 – 1932), jüngerer Bruder des Hoferben Heinrich Lennier (1850 – 1922).

Nach dem Tod des Schäfers, der keine Nachfahren hat, fällt das Haus zurück an den Hof Lennier, Bentorf Nr. 9 und wird in den folgenden Generationen mit diesem vererbt.